Zwischenbericht Projekt ADE!planer und Aufruf…

Liebe Genossenschafterin, lieber Genossenschafter,

ich hoffe, du geniesst den teilweise verregneten Sommer und bist nach allfälligen Ferienaufenthalten wieder gut im normalen Alltag angekommen. Das Gute ist: Es kann nur noch sonniger werden!

Zwischenbericht Projekt ADE!planer und Aufruf zur Zeichnung von weiteren Darlehen und Anteilscheinen

Im Frühjahr haben wir dich über unser Projekt ADE!planer informiert. Das Tool, welches es ermöglichen soll, kleine, teilweise beschattete und aussergewöhnliche Solaranlagen zu einem entschieden besseren Preis-Leistungsverhältnis zu realisieren, ist auf gutem Wege. Es fehlen aber noch zusätzliche finanzielle Mittel.

Damit wir das virtuelle Kraftwerk der Energie Genossenschaft Schweiz in den nächsten Jahren ausbauen können, braucht es weitere Solaranlagen. Der Bau von Solaranlagen ist aktuell ein wichtiges, finanzielles Standbein von EGch. ADE!planer schliesst die Marktlücke im Bereich der Kleinstanlagen, die zur Einmalvergütung (EIV) zugelassen sind.

Wir konnten in den letzten drei Monaten die folgenden Ergebnisse erreichen:

– Realisation von zwei weiteren Referenzanlagen.

140805_Bild adepro Genossen 1

140805_Bild adepro Genossen 2

Die Anlagen wurden von den Besitzern mit Support von EGch eigenständig aufgebaut. Der lokale Elektriker hat sie jeweils ans Netz angeschlossen. Die ganzen Formalitäten wurden von EGch abgewickelt.

Eine schöne Dokumentation findest du unter: http://www.muensterlingen.solarstrom.stoll.tk/

– Das Datenblatt ADE!planer mit USP konnte in den Sprachen DE und IT fertig gestellt werden. Eine Version auf Französisch sollte in den nächsten Tagen folgen. Details und die Datenblätter sind unter www.adepro.ch zu finden.
– Wir konnten einen neuen Mitarbeiter gewinnen. Wir begrüssen Christ-Andri Hassler, ebenfalls Genossenschafter, der uns seit ein paar Wochen bei der Umsetzung von PV-Anlagen tatkräftig unterstützt. Christ-Andri ist Elektroingenieur und arbeitet vorerst in einem 50% Pensum.
– Es laufen Verhandlungen mit der Genossenschaft Meteotest, um den bestehenden EG!pvcalc (Basis Meteonorm) abzukaufen und soweit umzubauen, dass der Code komplett auf unserer Webseite lauffähig ist.
– Ein grober Entwurf von der EG!pvcalc Erweiterung ist skizziert. Die Schnittstellen zum ERP und Shop sind geklärt.
– Die bestehende Lagerfläche werden wir voraussichtlich im August von aktuell einem Parkplatz auf zwei verdoppeln können und mit einer Fermacellwand sauber abschliessbar machen.
– Aus den Erfahrungen mit den Pilotanlagen konnte ein Ablaufplan generiert werden. Darin werden die einzelnen Tasks von A bis Z, beteiligte Parteien und deren Schnittstellen klar umschrieben. Der Ablaufplan ist eine Stütze, damit ein ADE!pro-Projekt sauber und speditiv abgewickelt werden kann.

Leider hinken wir der Terminplanung hinterher, da a) die finanziellen Mittel fehlen, wir b) noch einen zweiten Wechselrichter-Hersteller evaluieren und c) unsere personellen Ressourcen oft etwas knapp sind.Die oben erwähnten Ziele konnten wir erreichen, weil wir von drei Genossenschaftern ein Darlehen mit einer Summe von total CHF 50’000.- erhalten haben. Einmal sogar ein zinsloses Darlehen. Zudem sind eine handvoll Genossenschafter dem Aufruf zur Zeichnung eines weiteren Anteilscheins gefolgt. Wir möchten uns bei diesen Personen für das Vertrauen und Engagement bedanken! Um das Projekt vollenden zu können fehlen uns gemäss Projektantrag jedoch weitere CHF 135’000.-.

Wir freuen uns riesig, wenn du dich auch beteiligst oder in deinem Umfeld potenzielle Personen ansprichst.

Damit wir zügig mit den folgenden Tasks fortschreiten können, benötigen wir CHF 40’000.- bis zum 1.9.14 für die Umsetzung von:

– Bestellung Solarmodule und Wechselrichter für einen minimalen Lagerbestand (CHF 25’000.-)
– Werbung und Druck, z.B. von T-Shirts, Auto-Beschriftung, Datenblatt drucken, Google Adwords, usw. (CHF 2000.-)
– Applikationsentwicklung gemäss Projektantrag. (CHF 5’000.-)
– Aufwand für Projektleitung, Aquise und Engineering (CHF 8’000.-)

Wir freuen uns über deine Kontaktaufnahme und besprechen gerne in einem persönlichen Gespräch die Rahmenbedingungen für ein Darlehen. Unsere Buchhalterin nimmt gerne unter deine Bestellung für zusätzliche Anteilscheine entgegen. Oder du meldest dich per Telefon unter 031 55 202 55 im Sekretariat…

Weitere Details findest du im Projektantrag: http://www.energiegenossenschaft.ch/wp2/wp-content/uploads/2014/04/140430_projektantrag.pdf

Aktuelles von EGch: https://twitter.com/helionauten

Im Namen der Verwaltung
Selma Junele